Bundesstraße 56, Kummerfeld

ENTWICKLUNG EINES WOHNQUARTIERS (STUDIE)

PROJEKTKENNWERTE

STATUSStudie
BAUHERRSANA Immobilien
BAUJAHR2019
EINHEITEN27 WE
GRUNDSTÜCK6.700 m²
LEISTUNGENStudie

STÄDTEBAULICHES KONZEPT

Das überplante Grundstück ‚Bundesstraße 56‘ in Kummerfeld ist baurechtlich als Außenbereich definiert. Die Fläche (ca. 6.700 qm) ist derzeit ungenutzt, stark verwildert und nur straßenseitig mit einem stark baufälligen Haus besetzt. Die hier gezeigten Varianten skizzieren eine mögliche Revitalisierung des gut angebundenen Grundstücks vorwiegend mit eingeschossigen Reihenhäusern und (teil-) öffentlichen Freiflächen.

Die Baukörper gruppieren sich im orthogonalen Raster zueinander, nehmen vorhandene Baufluchten auf und besetzen die Ecken des polygonalen Grundstücks. Je nach Variante entstehen bei dieser Anordnung 26 – 31 Reihenhäuser. Die GRZ bewegt sich bei allen Varianten bei niedrigen 30%.