Tornescher Weg 120, Uetersen

NEUBAU VON 3 MEHRFAMILIENHÄUSERN (45 WE)

PROJEKTKENNWERTE

STATUSIn Planung
BAUHERRPrivat
BAUJAHR2019 – 2021
EINHEITEN45 WE
WOHNFLÄCHE5.150 m²
ENERGIEEFFIZIENZKfW55
LEISTUNGENLph 1 – 5

ENTWURF

Dieses Ensemble aus drei Wohngebäuden liegt landschaftlich reizvoll am Ortsrand mit Blick auf die angrenzenden Felder. Für eines der Häuser konnte geförderter Wohnungsbau realisiert werden, allgemein entstand bei diesem Projekt eine ausgewogene Mischung aus 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 49 und 124 qm Wohnfläche.

Per Aufzug sind alle Wohnungen und die Tiefgarage barrierefrei erreichbar, fünf Stellplätze sind mit einer Ladestation für E-Fahrzeuge ausgestattet. Der nicht unerhebliche Höhenunterschied im Gelände erforderte eine differenzierte Entwicklung der Geometrie für Sohle und Decke der Tiefgarage. Mittels eines BHKW, das zentral alle drei Gebäude mit Heizwärme und Warmwasser versorgt, wird der KfW-55-Standard (EnEV 2016) erreicht.

Beim Umgang mit dem Grundstück mussten zwei Punkte besonders beachtet werden. Zum einen war es gemäß Planungsrecht als Waldgrundstück ausgewiesen, welches in Abstimmung mit der Forstbehörde nach Ausgleichsmaßnahmen in eine Wohnbaufläche umgewandelt wurde. Zum anderen erwies sich der Baugrund als wenig tragfähig, so dass eine Pfahlgründung mit 100 Bohrungen vorgesehen wurde.

Innenhof